Männerfrühstück

 

In unserer Kirchengemeinde hat es 2007 das erste Männerfrühstück der Landeskirche Schaumburg-Lippe gegeben. In unregelmäßigen Abständen kommen Männer an zwei bis vier Sonnabenden im Jahr zusammen, um zu frühstücken, um anschließend einen Vortrag zu hören und zu diskutieren. Jeder ist willkommen und eingeladen, selbst Themen vorzuschlagen, die im Lauf eines Jahres „dran“ kommen können. Die Termine werden im Gottesdienst angekündigt und in der Presse veröffentlicht. Die Vorbereitung des Frühstücks übernimmt eine bewährtes Damenteam, das für unsere Gemeindehausküche verantwortlich ist.

Viermal im Jahr – immer jeweils sonnabends zwischen zehn und zwölf Uhr – sind Männer jeden Alters aus Hagenburg und umzu ins Gemeindehaus eingeladen. Zunächst steht ein kräftiges Frühstücksbüffet bereit, nach der gemeinsamen Stärkung mit Gespräch beginnt der Vortrag. Auf „so rund 20 bis 40 Männer“, schätzt Peter Bock aus dem Organsiationskreis die Beteiligung, je nach Vortragsthema. Pünktlich um zwölf Uhr ist Schluss. „Manchmal wäre es ganz schön, wenn wir noch weiter zusammensitzen könnten“, meint Bock. Aber auch im Sinne der Referenten ist die Zeit begrenzt.

Nach der unfreiwilligen Corona-Pause ist vorgesehen, dass am Sonnabend, 5. September, der frühere Superintendent Wilhelm Thürnau Hagenburger Geschichte(n) aus der Kinder- und Jugend-Perspektive des Pfarrhauses erzählt. Er ist – im damals noch selbstständigen Altenhagen – im Pfarrhaus aufgewachsen. „Da wollen wir mal sehen, wie sich der Vormittag entwickelt“, freut sich Bock.

Rund um das Thema Kampfmittelbeseitigung dreht sich am Sonnabend, 7. November, das letzte Männerfrüh- stück des Jahres. Der Leiter des Kampfmittelbeseitigungsdienstes des Landes Niedersachsen, Thomas Bleicher, berichtet über das zunehmende Gefährdungspotential der dahinrostenden Kampfmittel aus zwei Weltkriegen.



Zeit und Ort:
Saal des Gemeindehauses,
sonnabends (unregelmäßig) von 10.00 bis 12.00 Uhr

Aktuelle Termine:

9. Mai 2020          Gefahren im Internet (Herr Taubert)

5. September       bisherige Planung - Kampfmittelbeseitigung

7. November        bisherige Planung - Hagenburger Geschichte (Herr Thürnau)