Öffnungszeiten Büro:
Di | Do | 09 - 12 Uhr
Di | 17 – 18 Uhr

Für alle Gottesdienste und Andachten gilt ab sofort die 2G Regel mit Überprüfung der Genesenen- bzw. Impfnachweise.

Die Jungscharen fallen bis Ende Januar aus.

Neujahrskonzert, Brass-Triell zum neuen Jahr, am Sonntag, den 30. Januar um 15 Uhr, unter 2G-plus.

Die Anmeldung der Konfirmanden ist am Sonntag, den 6. Februar nach dem Gottesdienst.

Die öffentlichen Proben für die Taizéandacht finden ab dem 3. Februar regelmäßig donnerstags ab 19 Uhr in der Kirche statt.

Infos zur Sommerfreizeit für Jugendliche sind unter Jugend-Freiezit zu finden.

Wichtige Informationen und aktuelle Termine werden auf der Homepage, im Schaukasten und über die Presse veröffentlicht.

 

Frauenkreis

Unser Frauenkreis ist – wie in vielen anderen Gemeinden auch – aus der „Frauenhilfe“ hervorgegangen. In den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts begannen die Frauen der Kirchengemeinden, sich zu treffen, eine Andacht zu hören und sich dann zur Hilfe und Unterstützung notleidender Familien zu verabreden. Solche Hilfen konnten z.B. eine Suppe für den Haushalt sein, in dem die Mutter erkrankt war, oder auch die Unterbringung und Betreuung von Kindern, die vorübergehend nicht zu Hause sein konnten.


Heute ist der Frauenkreis eine Gruppe von etwa 15 Frauen, die sich  regelmäßig am 3. Mittwoch eines Monats  im Gemeindehaus treffen, Klönen, Kaffeetrinken und sich mit einem Thema der Kirche oder des Glaubens beschäftigen. Einige Damen können sich allerdings noch gut daran erinnern, dass ihre Mütter zu den helfenden Händen der Frauenhilfe von damals gehört haben.